Studium Pflege

Aus dem gesellschaftlichen Wandel sowie Veränderungen und wachsenden Anforderungen im Arbeitsfeld Pflege und Gesundheit resultiert ein steigender Bedarf an akademisch ausgebildeten Pflegefachkräften.  

Sie bringen neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis ein und sind in der Lage, professionell und kriteriengeleitet Pflegebedarf zu erheben und die Pflege und Beratung von Menschen mit Pflegebedarf und ihren Angehörigen individuell und evidenzbasiert zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Sie erwerben Expertise in verschiedenen Gebieten der Pflege, wirken mit bei der Sicherung, Entwicklung und Evaluierung von Pflegequalität und informieren und schulen Mitarbeiter.

Wollen Sie  Verantwortung  übernehmen, stellen Sie sich gerne herausfordernden Aufgaben?

Dann ist dies Ihr Weg!



Drucken