Weiterbildung Praxisanleiter/in

Weiterbildung

Die Ausbildungsgesetze in der Pflege fordern im Rahmen der praktischen Ausbildung die Anleitung durch pädagogisch qualifizierte Praxisanleiter / Praxisanleiterinnen um die Auszubildenden am Lernort Praxis schrittweise an die eigenständige Wahrnehmung beruflicher Aufgaben heranzuführen und die Entwicklung beruflicher Handlungskompetenz zu fördern. Darüber hinaus übernehmen Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter in Zusammenarbeit mit dem Lernort Theorie eine wichtige Rolle im Theorie-Praxis-Transfer.


Termine: der nächste Kurs startet im September
Kosten: auf Nachfrage

Zu den Downloads

Bewerbungen und Anfragen per E-Mail an:
nicole.hofmann@gz-wetterau.de

Weiterbildung Praxisanleitung:

Wenn Sie
  • Interesse und Freude an pädagogischer Arbeit mit Auszubildenden in Gesundheitsfachberufen haben
  • bereit sind Verantwortung in den Bereichen Anleitung und Einarbeitung zu übernehmen,
    dann ist diese Weiterbildung die richtige für Sie!
Zielgruppe und Voraussetzungen:
  • abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege , Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege
  • abgeschlossene Ausbildung zur Hebamme / zum Entbindungspfleger
  • abgeschlossene Ausbildung zur OTA oder ATA, MFA
Weiterbildungsziel:
  • Förderung der professionellen Handlungskompetenz in der Praxisanleitung
Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Entwicklung eines beruflichen Selbstverständnisses als Praxisanleiter / Praxisanleiterin
  • Lern- und Anleitungsprozesse planen, gestalten und evaluieren
  • Lernende fördern, beraten und beurteilen
  • Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen
Struktur und Umfang:
  • 210 Stunden
  • Gliederung in Grund- und Fachmodul
  • In anderen Fachweiterbildungen abgeschlossene Grundmodule können gegebenenfalls angerechnet werden!!
  • Berufspraktische Anteile 160 Stunden
  • Unterricht berufsbegleitend in Blöcken von 3 bis 5 Tagen von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr in Räumen der TKA
Prüfungen und Abschluss:
  • Schriftliche Prüfung nach dem Grundmodul
  • Praktische Prüfung nach dem Fachmodul
  • Mündliche Abschlussprüfung
  • Zeugnis über die Prüfungsergebnisse
  • Urkunde über die Erlaubnis zur Führung der Weiterbildungsbezeichnung
Termine:
  • der nächste Kurs startet im September
Kosten:
  • auf Nachfrage

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Wir freuen uns auf Sie!

Achten sie bitte auf folgende Bewerbungsunterlagen:

Bevorzugt über E-Mail, per Post eingegangene Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt!

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf / beruflicher Werdegang mit Bild
  • Kopie der Urkunde der Berufsbezeichnung 
  • Kopie des Abschlusszeugnisses der Berufsausbildung / des Studiengangs
  • ggf. Bescheinigung der Kostenübernahme durch ihren Arbeitgeber
Kontaktadresse für Bewerbungen und Anfragen:

Nicole.hofmann@gz-wetterau.de
Theodora Konitzky Akademie
Chaumontplatz 1
61231 Bad Nauheim
Telefon:06032/702-2360

 


Drucken